Abstauber

Ein wunderschönes Hallo an alle, heute ist der große Tag. Mein erstes ‚richtiges‘ Buch ist da. Nein, keine Angst die anderen sind auch echt gewesen, nur dieses ist nicht von mir selbst verlegt. Es ist ein Krimi geworden und das obwohl ich immer gesagt habe ich mag keine Krimis. Ist ja auch so, immer noch, ich mag keine sehen und keine lesen. Aber schreiben mag ich sie sehr gern habe ich festgestellt. Die beiden Hauptprotagonisten, die Herren Hauptkommissare Tauner und Uhlmann dürften dem einen oder anderen Leser schon aus meinen älteren Büchern bekannt sein. Während Uhlmann immer gemütlicher wird, verkommt Tauner langsam zu einem Zyniker und das passte mir gerade prima, denn bei diesem Fall stößt er auf den selbstverliebt ignoranten Bundestrainer Ehlig.
Noch ein Wort zum Gmeiner-Verlag und im Speziellen zu Frau Senghaas. Nachdem ich mich im Laufe der Jahre bei einigen Verlagen beworben habe und schnöde abgewiesen wurde, war Gmeiner, in der Person von Frau Senghaas, der erste Verlag der sich wirklich einmal die Zeit nahm eines meiner Manuskripte zu begutachten und prompt kam ein Vertrag dabei heraus. Danke nochmals dafür, und vor allem auch für das Vertrauen in mich als Krimischreiber.
Und natürlich verlegt Gmeiner nicht nur meine Bücher sondern massenweise andere spannende Krimis. Die könnt ihr euch zu Gemüte führen sobald ihr mein Buch gelesen habt!
Tschüssi, man sieht sich vielleicht!
Euer F.G.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar