Jetzt ist es soweit

So, endlich ist es geschafft, das neue Buch ist da. Fetzig sieht es aus und so schön glatt und anschmiegsam. Hurra.
Und hurra, schon auf der ersten Seite hat sich ein Druckfehler eingeschlichen, ja ich weiß, ich habe es sogleich gesehen als ich das Buch aufschlug. Trotzdem alles mehrfach von verschiedenen Personen und vor allem von mir geprüft wurde ist er da, hat sich versteckt und hartnäckig gehalten, und feixt sich nun eins. Vielen Dank an alle die mich nochmal darauf hingewiesen haben und nochmal und nochmal.
Aber ist es nicht herrlich, zeigt es nicht wie menschlich wir alle sind? Was wäre ein Buch ohne Macken? Es wäre trotzdem ein Buch, nur eben ohne Macken.
Denjenigen denen ein Druckfehler nicht der Rede wert ist, nämlich weil man ihn in jedem Buch findet, wünsche ich viel Spaß beim Lesen. Nicht, dass mir meine anderen Bücher nichts wert wären, doch dieses Buch ist schon etwas Besonderes, gerade weil es nicht einfach ist eine Kurzgeschichte zu schreiben und schon gar nicht 45 und weil es soviele Einblicke in meinen Geisteszustand und den Zustand meines Leben zulässt.
Das Buch hat 190 Seiten und kostet 9.90 € und damit treibe ich mich selbst in den Ruin. Und wem es gefällt oder wer den Druckfehler mag, der kann hier gern mal einen Kommentar abwerfen, damit ich nicht so allein in meiner Bude sitze und an Einsamkeit zugrunde gehe. Wem es jedoch nicht gefällt der kann auch gern einen Kommentar hinterlassen, den lösche ich dann einfach.

Machts gut und vielleicht sehen wir uns bei einer meiner Lesungen,
Tschüssi

F.G.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar